Zurück

Arcobräu Mooser Liesl

3,74

1004 Bewertungen 43 Rezensionen

BRAUEREI
Helles/Lager
untergärig
Helles Lager
BIERSTIL
GÄRUNGSART
STILFAMILIE
5.3 %
12 °
-
ALKOHOL
STAMMWÜRZE
IBU
Dieses Original Helle gibt es seit Neuestem wieder und die gute Mooser Liesl als Original-Marke auch. Heute wie damals, mit speziellen Malzsorten & Naturhopfen vollendet gebraut, macht dieses Bayrisch Helle den Biergenuss zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis.
BESCHREIBUNG
Als Favorit markieren
Auf Wunschliste
Auf Facebook teilen

meine bewertung

gesamtbewertung

0

detail

etikett / design

0

farbe /schaum

0

geruch

0

geschmack

0

Bewertung speichern

alle bewertungen: 1004

3.74

detail

3.87

3.69

3.61

3.8

Rezension schreiben

43 Rezensionen

  • Liesl Prösterchen
    3,38
    Von: Markus am 28. Juli. 2019 10:02:42

    Gekauft in der 0,5 Liter Euro Flasche. Das Etikett ist traditionell bayrisch in blau weiß gehalten. Kronkorken und Etikett sind ansprechend. Im Glas dann ein sehr hellgelbes klares, wenig spritziges Bier mit mäßiger Blume. Die Nase zurückhaltend nach Getreide. Im Antrunk dann angenehm kräftig und süß. Insgesamt ein sehr süffiges Helles der besseren Sorte.

    0 Kommentare
  • Helles mit Geschmack - es geht doch...
    4,13
    Von: Freddy Engelbrecht am 23. Juli. 2019 15:37:47

    Weiss-Blau das Flascherl. Goldgelbes Bier mit wenig Perlung und mittel- bis feinporiger weisser Schaum, der auch etwas länger anhalten kann. Im Duft kräftig nach Malz und Hopfen. Der Antrunk genau in der gleichen Güte. Dann dürfte die Resenz ein kleines bischen mehr prickeln und im Mundgefühl auch etwas mehr Bittere aufkommen. Ja gut, es ist ein Helles und kein Pils... Insgesamt ein sehr rundes süffiges Bier, fast so kräftig wie ein Export. Ganz sicher ein Helles mit Geschmack und dadurch eines der Besten!

    0 Kommentare
  • Schwach😕
    2,63
    Von: Tom am 23. Juni. 2019 11:22:12

    Eins der wenigen Biere, die mich von der Arcobräu Gruppe enttäuschte. Der Geruch ist etwas muffig. Die Blume ist nur von kurzer Dauer. Geschmacklich sehr fade mit dezenten Kohlensäuregehalt. Na ja, es kann ja nicht alles Gold sein was glänzt.

    0 Kommentare
  • Lecker
    5,00
    Von: Thomas von Ledebur am 20. Juni. 2019 14:54:14

    Dieses Original Helle gibt es jetzt wieder und die gute Mooser Liesl als Original-Marke auch. Heute wie damals, mit speziellen Malzsorten & Naturhopfen vollendet gebraut, macht dieses Bayrisch Helle den Biergenuss zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis. Feinporiger, cremig-sahniger Schaum und die goldene, leicht strohgelbe Farbe sind schon eine Augenweide. Eine leichte Hopfenblume gepaart mit dem harmonischen Verhältnis Süße zu Bittere verleihen diesem Hellen eine angenehme Vollmundigkeit. Dazu ist es noch extrem süffig und sehr spritzig. Kann man an einem heißen Tag erfrischend die Kehle hinunter lassen. Witzige Zugabe: Mit einer AR-Handy-App kann man die Mooser Liesl sogar auf dem Etikett sprechen lassen. Auf alle Fälle 5/5 Sternen verdient.

    0 Kommentare
  • Lecker
    5,00
    Von: Thomas von Ledebur am 20. Juni. 2019 14:54:12

    Dieses Original Helle gibt es jetzt wieder und die gute Mooser Liesl als Original-Marke auch. Heute wie damals, mit speziellen Malzsorten & Naturhopfen vollendet gebraut, macht dieses Bayrisch Helle den Biergenuss zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis. Feinporiger, cremig-sahniger Schaum und die goldene, leicht strohgelbe Farbe sind schon eine Augenweide. Eine leichte Hopfenblume gepaart mit dem harmonischen Verhältnis Süße zu Bittere verleihen diesem Hellen eine angenehme Vollmundigkeit. Dazu ist es noch extrem süffig und sehr spritzig. Kann man an einem heißen Tag erfrischend die Kehle hinunter lassen. Witzige Zugabe: Mit einer AR-Handy-App kann man die Mooser Liesl sogar auf dem Etikett sprechen lassen. Auf alle Fälle 5/5 Sternen verdient.

    0 Kommentare
  • Gut!
    3,88
    Von: Raffael Lauser am 20. Juni. 2019 11:47:51

    Im Bierabo des Monats Mai von Kalea/BeerTasting befand sich das Mooser Liesl, ein Helles der Arcobräu aus Moos. Das Bier hat eine hellgelbe und glanzfeine Farbe. Die Schaumkrone ist gemischtporig und recht kurzlebig. Das Helle duftet fein nach Malz, Getreide aber auch grasig sowie fruchtig. Die Fruchtigkeit erinnert mich ein wenig an Pfirsich. Auch der Antrunk ist fruchtig-malzig geraten aber nicht zu süß. Dazu schmeckt das Bier schön würzig. Die Carbonisierung ist spritzig und erzeugt einen Hauch von Citrusnoten. Das Helle klingt ausgesprochen mild und ohne nennenswerte Hopfenbittere aus. Daher ist das Bier schön süffig und macht Lust auf mehr. Mir hat das Bier richtig gut geschmeckt.

    0 Kommentare
  • 3,00
    Von: agibaer am 20. Juni. 2019 10:26:41

    Riecht ein wenig muffig beim öffnen. Ansonsten ein sehr feines, leichtes Helles mit gutem Malzaroma. Sehr ausgeglichen.

    0 Kommentare
  • Süffig und lecker
    3,75
    Von: Benny am 18. Juni. 2019 07:12:13

    Die Moser Liesl von Arcobräu Moos präsentiert sich in klarem, hellem Gelb und mit großer, stabiler, hauptsächlich feinporiger Schaumkrone. Der Geruch ist ausgewogen malzig und fein-hopfig. Sein Körper ist ausgewogen und es ist mittel-spritzig. Geschmacklich ist es malzig, sogar leicht karamellig und nur dezent gehopft. Dadurch ist es auch weniger herb als viele andere Helle. Fazit: Ein ordentliches, malzorientiertes, schwach gehopftes Helles. Sehr süffig und lecker. Daumen hoch.

    0 Kommentare
  • Gutes bayrisches Bier
    3,88
    Von: Mark Bergmoser am 16. Juni. 2019 19:50:59

    Leider sehr kurzlebige Schaumschicht. Die Farbe ist sehr hell und gold-gelb. Der Geruch ist sehr zart und enthält ganz feine Hopfenaromen. Im Antrunk malzig und ganz ein bisschen süßlich. Die Süße nimmt dann zu und es kommt ein feines Hopfenaroma hinzu, welches den Geschmack sehr gut abrundet. Für mich ein sehr feines Bier, das man auf jeden Fall empfehlen kann.

    0 Kommentare
  • Gut
    3,88
    Von: Kesso am 14. Juni. 2019 23:41:13

    jaja die liesl... schickes Gewand hat sie an. im Glas ausgesprochen hell jedoch ohne enorme schaumvorkommen. in der Nase feine hopfennoten. der antrunk leicht herb und hopfig. hier stimmt einfach das Gesamtpaket des süffigen hellem das Lust auf mehr Macht.

    0 Kommentare
  • Gut
    3,88
    Von: Kesso am 14. Juni. 2019 23:41:12

    jaja die liesl... schickes Gewand hat sie an. im Glas ausgesprochen hell jedoch ohne enorme schaumvorkommen. in der Nase feine hopfennoten. der antrunk leicht herb und hopfig. hier stimmt einfach das Gesamtpaket des süffigen hellem das Lust auf mehr Macht.

    0 Kommentare
  • sensationell
    5,00
    Von: Stephan am 08. Juni. 2019 20:12:24

    Vor zwei Jahren neu beim Händler, traditionelle Flasche mit 1a Inhalt aus kleinerer Brauerei, allerdings kann man die Liesl inzwischen überall hier kaufen, dem Geschmack und der Qualität tuts nicht schaden, hoffentlich bleibt es so!

    0 Kommentare
  • Moosers Liesel
    3,75
    Von: Udo‘s Pupillen am 08. Juni. 2019 08:33:26

    Klein aber fein präsentiert sich die Flasche. Die klare hellgelbe Farbe sieht nicht nur schön aus, sondern hat auch einen stabilen klebrigen Schaum. Ein würziger Geruch macht sich bemerkbar. Wenn man schon viele tolle Biere verkostet hat, ist dieses Bier eher unscheinbar. Man darf trotzdem sagen, dass dieses Bierchen süffig und lecker schmeckt.

    0 Kommentare
  • Für ein Helles...
    3,25
    Von: Mikid am 03. Juni. 2019 18:50:14

    ...ganz nett. Vermag der Geschmacksneutralität dieser Biersorte etwas abzugewinnen.

    0 Kommentare
  • 3,50
    Von: NicoB79 am 30. Mai. 2019 18:50:19

    Die Mooser Liesl ist wohl als klassisches Helles anzusehen. So verwundert die glanzfeine, goldgelbe Optik nicht. Mittelporiger, weißer Schaum von geringer Haltbarkeit sitzt oben auf. Das Helle macht einen frische und hellmalzigen Eindruck. Der Antrunk ist typisch für ein Helles. Frisch, süffig, mild hopfig und hellmalzig mit feiner Restsüße und wenig Hopfenbittere. Das Helle ist schlank gehalten mit guter Kohlensäure. Mit diesem Lagerbier aus Moos macht man nichts falsch wenn man ein ordentliches Bier trinken möchte. Für höhere Weihen könnte noch etwas mehr Vollmundigkeit und intensiverer Geschmack vorhanden sein.

    0 Kommentare
  • 3,75
    Von: DerFrank am 25. Mai. 2019 13:56:42

    mittelhelles klares Gelb. Der Schaum reduziert sich schnell bis auf wenige Millimeter, ist dann aber stabil. Zum Geruch: Malzig, herb, leicht sauer. Sehr gut. Im Geschmack entsprechend. Auch hier alle Aromen. Ein schönes einfaches Helles. Macht Spaß.

    0 Kommentare
  • Bayerisch Gut
    4,25
    Von: Marino am 23. Mai. 2019 18:03:09

    Typisches bayrisches Bier. Ettikett unvergleichlich. Nach Reinheitsgebot gebraut schmeckt das Mooser Liesl sehr gut. Da kann man nichts falsch machen.

    0 Kommentare
  • Mooser Liesl
    3,88
    Von: Heli am 20. Mai. 2019 07:25:52

    Schöne goldgelbe Farbe und schöner weißer Schaum - mäßig stabil. Würzig und vollmundiges Helles. Typische bayerische Geschmacksnote. Sehr süffiges Bier. Ausgezeichnet!!!

    0 Kommentare
  • 3,63
    Von: Philipp Meder am 18. Mai. 2019 20:26:13

    Klar, goldene Farbe, leichter Schaum. Leicht bitter, schön würzig.

    0 Kommentare
  • Kräftig
    2,88
    Von: Cervesium am 16. Mai. 2019 17:32:10

    Mäßiger Versuch eines Retro-Etis. Sehr sehr hell, klar und reinweißer feinporiger Schaum. Relativ kräftig und damit eher untypisch für ein Helles.

    0 Kommentare
  • Farblos Und Nichtssagend
    2,50
    Von: BBQ County am 13. Mai. 2019 17:31:09

    Ich hatte bei den Rezensionen mehr erwartet. Das Bier ist nicht grundsätzlich schlecht. Aber von der Farbe eher blass und hat selbst für ein Helles wenig Würze. Mainstream halt...

    0 Kommentare
  • Typisch Bayrisch
    3,13
    Von: SH531 am 27. März. 2019 09:38:30

    Bei einem Ausflug nach Bayern fand ich dieses Helle am Bahnhofskiosk. Es schmeckt einfach gut, ein typisches Helles, wie man es in Bayern erwartet.

    0 Kommentare
  • 3,00
    Von: Tom Tauer am 01. März. 2019 18:36:02

    Gibts an vielen Bahnhofskiosken zu kaufen und bei entsprechender Umsteigezeit nehme ich mir jedes mal eines mit. Daher kann ich nun nichts zur Optik sagen, trinke es meist aus der Flasche. Im Gaumen weiß dieses Bierchen aber zu überzeugen. Leicht und glatt, schöner süffiger Malzkörper mit ner passenden Hopfennote. Perfekter Reisebegleiter!

    0 Kommentare
  • Typisch Bayerisch
    4,38
    Von: JR&A Beer-Tasting am 15. Jan.. 2019 18:39:16

    süffig mit einem leichten malzigen Geschmack.

    0 Kommentare
  • Das perfekte Helle...
    4,63
    Von: Der Dude am 07. Jan.. 2019 19:42:06

    ... nicht mehr und nicht weniger! Wer Edelstoff mag, wird das hier lieben! Wer Edelstoff liebt, hat endlich einen Grund fremdzugehen! Herrliches Bier!

    0 Kommentare
  • Lieblingshelles!
    4,00
    Von: MaxH.17 am 21. Dez.. 2018 10:01:03

    Auch mich überzeugt das Mooser Liesl aus der 0,5l Euro Flasche. Das Bier ist im Glas golden mit viel Schaum und schmeckt würzig-malzig mit leichter Hefenoten und starkem Aroma nach Naturhopfen. Immer dabei ist auch eine leicht süßliche Note. Ein absolut angenehmes und leckeres Helles, dass ich jederzeit wieder trinken würde. Damit geht Augustiner von 8 auf 7. Was mich im übrigen begeistert, ist, dass sogar viele Craft Brauer es nicht hinbekommen, ein Helles nach meinem Geschmack zu kreieren. Hier bekomme ich das Allerdings für unter einen Euro und bin begeistert.

    0 Kommentare
  • Läuft
    5,00
    Von: CarlRing am 20. Dez.. 2018 19:27:06

    hopfig, malzig, leichte Bitternoten. Das ist ein Bier, das ich nie überdrüssig werde .

    0 Kommentare
  • Mooser Liesl Hell
    5,00
    Von: Andreas Grafwallner am 14. Nov.. 2018 19:30:29

    Optik: helles Gold und klar Schaum: mischporig, stabil und bleibt am Glas kleben Nase: malzig und nach Honig Antrunk: hopfig und malzig, rundes Mundgefühl Abgang: dezent bitter sowie süßlich Fazit: Echt rund. Läuft sakrisch guad

    0 Kommentare
  • Leckeres Bayrisch-Hell
    4,00
    Von: Tobi am 20. Okt.. 2018 20:45:29

    Ein wunderbares bayerisches Helles. Sehr angenehmer Geruch, gute Schaumbildung und angenehm milder Geschmack, ohne zu wässrig zu sein. Sollte man in jedem Fall mal getrunken haben, gefällt mir sehr gut.

    0 Kommentare
  • Die Mooser Liesl ....
    4,13
    Von: Paul Meteor am 12. Okt.. 2018 20:53:17

    Cooles Label im 50er oder 60er Jahre Style. Passt sehr gut zur Flasche. Schöne goldige Farbe und intensiver Geruch. Geschmacklich ein wenig hopfig und sehr ausgewogen. Sehr süffig :-) und lecker. Tolles Bier.

    0 Kommentare
  • Ein solides Bier welches hinten heraus etwas enttäuscht.
    3,63
    Von: ElZorro am 29. Sep.. 2018 20:47:06

    Ein wirklich ansprechendes Design, auch wenn es etwas sehr bayrisch ist! Die Flaschenform ist definitiv mal was anderes. Es riecht aus der Flasche herb, fast ein bisschen wie ein Pils aber mit einer kräftige Note Hefe. Eingegossen riecht es etwas süßer aber immer noch hopfig. Es ist hell gelb und bildet eine wirklich recht stabile, schöne Krone! Prickelt schön im Glas. Im Antrunk frisch aber gleichzeitig vollmundig. Es wird schnell schwerer im Geschmack, bleibt aber immer hopfig mit einer feinen Säure im Hintergrund. Bei dem wirklich starkem und interessanten Beginn, fällt es umso mehr auf, dass das Bier zum Ende hin etwas laff ausklingt. Es bleibt eine dünne Bittere mir einem zarten Hauch Banane auf der Zunge. Insgesamt hinten heraus etwas enttäuschend, aber immer noch ein solides Bier.

    0 Kommentare
  • Arcobräu – Mooser Liesl – Helles
    0,75
    Von: Bernhard Roitner am 26. Aug.. 2018 15:54:22

    Geruch ist getreidig-malzsüß, recht süßer Antrunk, leichte Säure, sonst eher neutral, feine Kohlensäure, kurzer Abgang. Durchschnittlich.

    0 Kommentare
  • Die Liesl
    4,13
    Von: Rakazaka am 13. Aug.. 2018 16:42:47

    Ein typisches lecker süffiges Helles. Mit der für die Art von Bier typisch dezenten Würze. Ich mag es ;)

    0 Kommentare
  • Ok.
    2,88
    Von: Cervesium am 21. Juli. 2018 13:40:33

    Ein normales Helles, welches zunächst den Eindruck des etwas kräftigeren erweckt. Aber dann bleibt es doch "nur" ein Helles.

    0 Kommentare
  • An der Würze fehlts
    3,38
    Von: Bierbub Marco am 30. Apr.. 2018 17:21:35

    Das Etikett ist meiner Meinung nach nicht besonders. Geruchlich ist es etwas malzig. Vom Geschmack fehlt es leider an etwas Würze. Ansonsten ein eher normales helles, etwas süßlich und süffig.

    0 Kommentare
  • 🍺
    4,00
    Von: 🍺-Björn hat Durst-🍺 am 15. Apr.. 2018 17:56:13

    Solides Bier ... nichts besonderes erfüllt aber den Zweck 🍺😀

    0 Kommentare
  • Sehr lecker
    4,88
    Von: Niklas am 23. Feb.. 2018 20:27:56

    Ein sehr leckeres Helles, leicht würzig im Abgang mit toller Farbe und Schaumbildung!

    0 Kommentare
  • Nicht schlecht, aber...
    3,75
    Von: Wobi74 am 20. Feb.. 2018 07:17:56

    Ein gutes Helles, sehr süffig.👍 Ein bisschen mehr Würze würde dem Bier gut tun.

    0 Kommentare
  • 3,75
    Von: Urban Tastings am 16. Feb.. 2018 10:43:12

    Die Mooser Liesl von Arcobräu ist ein sehr solides, man kann auch sagen gutes Helles. Der Fokus des Bieres ist süffig und süß. Geschmacklich dazu sehr mild, ohne jegliche gefühlte Bitterkeit. Gut gekühlt ein einfach zu trinkendes Bier, was aber auch schnell etwas langweilig werden kann.

    0 Kommentare
  • Aussen Hui - Innen Pfui
    1,75
    Von: BavarianBeerManiac am 10. Feb.. 2018 11:09:22

    wiedermal ein Beispiel, wie man durch geschicktes Marketing versucht ein eher unterdurchschnittliches Bier zu puschen. Leider gelingt das viel zu oft. Man kanns trinken und nicht mehr. Schade.

    1 Kommentar
  • Gutes Helles
    3,50
    Von: Martin Sommer am 27. Jan.. 2018 21:02:22

    Farblich und vom Schaum wie ein Pils, also weisser Schaum auf einem hellen klaren Bier. Schaum ist leider nicht sehr bestämdig. Geruchlich sticht ein blumig säuerlicher kontrastiert von einer herben Note hervor. Süsser Antrunk mit einem Hauch von Hollunder im Nachklang. Kaum Bitternoten, erst im Abgang kommen sie hervor. Etwas zu viel Kohlensäure aber dennoch ein gutes Helles zum weiter empfehlen

    0 Kommentare
  • Besseres Helles
    0,00
    Von: Malteg83 am 23. Dez.. 2017 20:23:43

    Schöne Kombi aus süffig und würzig. Letzteres könnte noch ein bisschen mehr durchkommen, aber da es in dieser Richtung meiner Meinung nach auch relativ viele nichtssagende Vertreter gibt, fällt das schon auf. Behalte ich gerne mal im Gedächtnis.

    0 Kommentare
  • Ordentliches Bier, leider ohne das gewisse Etwas
    3,00
    Von: Wursti am 01. März. 2017 14:44:22

    Die helle Liesl aus Moos ist ein ordentliches Bier, ohne jedoch wirklichen Eindruck zu hinterlassen. Goldgelb, klar mit mittellang haltbarer Blume liegt es im Glas. Leicht malzige, aber auch vergleichswesie viel Hopfen finde ich im Geruch. Dahinter noch etwas trockenes Gras. Es schmeckt etwas bitterer als erwartet und ist hinten raus leicht säuerlich. Vergleichsweise viel Kohlensäure machen es recht süffig. Der Abgang ist leicht säuerlich-herb.

    1 Kommentar